Wädenswiler Glocken auch nachts

Die Glocken der evangelisch-reformierten Kirche Wädenswil/ZH dürfen weiterhin auch nachts alle 15 Minuten schlagen. Das hat das Bundesgericht entschieden. Es hiess damit eine Beschwerde der Stadt und der Kirchgemeinde gut.

Die Vorinstanz hatte entschieden, zwischen 22 Uhr und 7 Uhr früh solle es nur noch jede Stunde Glockenschläge geben. Sie stützte sich auf eine Lärmstudie.

Das Bundesgericht entschied nun, diese Studie sei zu wenig aussagekräftig und fundiert.

Parlament soll Brexit absegnen

Der britischen Regierung droht bei der Abstimmung über das Gesetz zum Austritt aus der EU im Unterhaus eine Niederlage. Zehn Abgeordnete der regierenden Konservativen haben einen Änderungsantrag zu der Vorlage eingereicht.

Dieser verlangt, dass ein allfälliges Austrittsabkommen mit der EU nur umgesetzt werden kann, wenn das Parlament zustimmt. Zwar hat die Regierung eine Abstimmung im Parlament bereits zugesagt, den zehn Abgeordneten reicht dies aber nicht. 

Die Labour-Opposition will den Antrag unterstützen. Das Parlament entscheidet am Abend darüber.

Auszeichnung für Opposition

Das EU-Parlament hat die Vertreter der demokratischen Opposition in Venezuela mit dem Sacharow-Preis für geistige Freiheit ausgezeichnet.

Geehrt wurden unter anderem der Präsident des entmachteten venezolanischen Parlaments, Julio Borges, sowie eine Organisation, die politische Häftlinge verteidigt. Der Preis gelte auch der Courage zahlreicher Studenten und Politiker, sich gegen das Regime zu stellen.

Mit dem Sacharow-Preis ehrt das Europaparlament Personen oder Organisationen, die sich für Menschenrechte und Grundfreiheiten einsetzen. Die Opposition in Venezuela kämpft gegen den sozialistischen Präsidenten Nicolás Maduro.

Nasa erforscht neue Pazifikinsel

Die Insel Hunga Tonga Hunga Ha'apai im Südpazifik.
Keystone Die Insel Hunga Tonga Hunga Ha'apai im Südpazifik.

Gibt es Leben auf dem Mars? Und wenn ja, wie hat sich dieses entwickelt? Rückschlüsse darauf erhofft sich die US-Raumfahrtbehörde Nasa anhand einer neu entstandenen Insel im Pazifik. 

Das Eiland Hunga Tonga Hunga Ha'apai hatte sich 2015 nach einem Vulkanausbruch im Südpazifik gebildet. Nun erweist sich die Insel aus Felsgestein und dicker Asche als überraschend beständig, sie könnte rund 30 Jahre bestehen bleiben.

Somit biete sie eine gute Gelegenheit, den Lebenszyklus auf einer neuen Insel zu analysieren. Solche von Wasser umgebene Inseln habe es vor Milliarden Jahren auf dem Mars auch gegeben, so die Nasa. 

Rat für Parlamentarier bei Belästigung

Bundesparlamentarierinnen und -parlamentarier können sich mit Fragen zu sexueller Belästigung ab kommendem Jahr extern beraten lassen. Das hat die Verwaltungsdelegation der Räte entschieden und ein Mandat vergeben. Dieses ist vorläufig auf ein Jahr befristet.

Die Fachstelle bietet in Bern und Zürich oder telefonisch Beratungen für die Parlamentsmitglieder an. Die Kosten von mindestens 3600 Franken trägt das Parlament.

Der Ruf nach einer Anlaufstelle für Opfer von sexueller Belästigung kam auf, nachdem Vorwürfe gegen den CVP-Nationalrat Yannick Buttet bekannt geworden waren.

Google-Suchbegriff 2017: iPhone 8

In der Schweiz ist dieses Jahr bei Google am häufigsten den Begriff iPhone 8 eingegeben worden. Das zeigt die Rangliste des Internet-Suchdienstes.

Bei der Suche nach Schweizer Persönlichkeiten landete Roger Federer auf Platz 1, während US-Präsident Donald Trump die Rangliste der internationalen Persönlichkeiten anführt.

Der Eurovision Song Contest räumte den ersten Platz in der Kategorie «Festivals und Events» ab. Ein Blick auf die Liste «Skandale und Aufreger» zeigt die grösste Zunahme an Suchanfragen nach Mall of Switzerland. Das grösste Einkaufszentrum der Zentralschweiz in Ebikon/LU hatte bei der Eröffnung am 8. November tausende Menschen angezogen.

Gotthard-Tunnel wegen Unfalls gesperrt

Bei der Frontalkollision im Gotthardtunnel sterben zwei Menschen.
Kapo/ur.ch Bei der Frontalkollision im Gotthardtunnel sterben zwei Menschen.

Der Gotthardstrassentunnel ist wegen eines tödlichen Unfalls gesperrt. Wie die Kantonspolizei Uri mitteilt, kamen bei einer Frontalkollision zwei Personen ums Leben. Vier Personen wurden verletzt. In den Unfall verwickelt waren laut Polizei ein Lastwagen und ein Auto. Dessen Fahrer war aus unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten. 

Der Tunnel bleibt voraussichtlich bis 16 Uhr gesperrt.

Der Verkehrsinformationsdienst Viasuisse meldet Staus vor beiden Tunnelportalen und empfiehlt, auf die A13 via San Bernardino auszuweichen.

Cellist Kian Soltani ausgezeichnet

Der 25-jährige Cellist Kian Soltani wird mit dem Credit Suisse Young Artist Award 2018 ausgezeichnet. Der Preis ist mit 75'000 Franken dotiert und beinhaltet ein Konzert des Preisträgers zusammen mit den Wiener Philharmonikern am 8. September 2018 anlässlich des Lucerne Festivals.

Kian Soltani stammt aus einer persischen Musikerfamilie und ist 1992 in Österreich geboren worden.

Zu den bisherigen Preisträgern gehören etwa die Geigerinnen Patricia Kopatchinskaja und Vilde Frang, die Violoncellistin Sol Gabetta, der Pianist Martin Helmchen oder zuletzt der Schlagzeuger Simone Rubino.